Softair G3 schiesst nicht weit - Hop-Up Problem?


Frage per e-mail:
----------------
Ich hab aus ca.30m entfernung auf das Ziel geschossen. Meine Kugel ist vor dem Ziel gelandet, die von seiner tm glock 17 is noch waagrecht am Ziel vorbei geflogen.
Also in den reviews steht ja immer, die g3a3 würde bolzengerade fliegn und
dann, kurz wenn sie aus dem sichtfald verschwindet, nach oben ziehen.

Meine schießt ca.25 meter weit, und zwar wie die g36 sniper spring, als ob sie gar kein hop up hätte, und nach oben gezogen, oder sonst irgendwelche Andeutungen gamcht hat sie auch noch nie!
Wüssten sie was man da machen könnte?
----------------
Antwort von uns:
ein Montagsmodell....hmm...das hatten wir noch nie bei der Softair G3 und die verkaufen wir schon sehr sehr lange.
Ein defektes Hop-Up glaube ich auch nicht, da dies sich immer viel massiver auswirkt und die Waffe dann so gut wie überhaupt nicht mehr schiesst.

25 Meter sind zu wenig.
Besser als die G36 sniper Spring (jedenfalls die Modelle die wir kennen) ist die allemal.
Die mitgelieferten 0,25g BBs ziehen nach unseren Erfahrungen nicht nach oben, kommen aber auch nicht so weit wie 0,20g oder 0,23g BBs

Ich würde, wenn Sie sich mit der Entfernung sicher sind, definitiv mal andere Kugeln testen. Nicht jede Softair kommt mit jeder BB perfekt klar.
Ein Test mit verschiedenen BBs lohnt sich immer bei jeder Softair !
Sollte das G3 schon etwas "älter" sein, lohnt sich mit Sicherheit eine Pflege mit Silikonspray.

Letzte Änderung:
13-03-2006 06:46
Verfasser:
Softairwelt Admin
Revision:
1.0
Durchschnittliche Bewertung: 3.46 (26 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

FAQs in dieser Kategorie

Tags