Darf meine G36(spring) nass werden?
MfG Samuel


Den Springs (Federdruck/Einzelschuß) macht Feuchtigkeit lange nicht so viel aus wie den AEGs.
Dem ABS Kunststoff ist Nässe völlig egal, die Feder ist bei beseren Springs aus nichtrostendem Metall. Also - alles kein Problem.

Sollten die Schrauben, die die Softair zusammen halten nicht überzogen sein, werden die irgendwann anfangen zu rosten. Etwas abschmirgeln, ein Tropfen Öl und gut ist.
Letzte Änderung:
19-02-2006 22:47
Verfasser:
Softairwelt Admin
Revision:
1.0
Durchschnittliche Bewertung: 4.12 (26 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

Kommentar von Nils Heidingsfeld:
Gerade beim G36c Spring sind die Metallteile sehr Wasserempfindlich, das sollte besser nicht allzunass werden.

... mehr zeigen/> Mfg Nils
Geschrieben am: 19-01-2038 04:14

Kommentar von Chakuza:
Ach einer aus meinem Team hat auch schonmal ausversehen ne hochwertige AEG versenkt und die funktionierte ... mehr zeigendanach noch einwandfrei und jetzt auch noch aber alt zu lang würd ich sie nicht im Wasser lassen ^^
Geschrieben am: 01-10-2008 19:47

Kommentar von andi:
eh..also heißt das man kann unter wasser skirmen???
bitte dringend um antwort
Geschrieben am: 20-09-2009 19:10

Kommentar von Tristan:
Natürlich nicht(währ aber mal ne coole Idee um ehrlich zu sein xD )

Das Wasser ... mehr zeigenwürde bei Springs den druck der Kugel bis zum Garnichts drosseln.

Bei AEG's würde das Wasser den Motor und den Akku vernichten.

Geschrieben am: 16-04-2011 21:30

FAQs in dieser Kategorie

Tags