nicht gut ist softairs zu laden die keine kugel mehr haben


hallo liebes softair team ich wollte fragen warum es nicht gut ist softairs zu laden die keine kugel mehr haben. Denn auf der anweisung steht man soll sie zwei drei mal durchladen und dann schiessen warum nicht auch öfter? Und noch eine frage ob es die softair schwächer macht wenn man sie lädt (mit kugel)aber nicht schießt über eine längere zeit so 24 stunden. Mein freund sagt nähmlich das leiert die feder aus


es ist für die Mechanik besser wenn der Druck der Softair (ist auch bei Luftgewehr so) nicht einfach ins Leere geht sondern einen Widerstand hat (BB).

Eine ständig zusammen gepresste Feder ist auch nicht gut.

Letzte Änderung:
18-05-2008 12:48
Verfasser:
Softairwelt Admin
Revision:
1.0
Durchschnittliche Bewertung: 3.8 (5 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

Kommentar von Philipp Ketzler:
Wie lange kann man denn öfters eine Softair gespannt lassen (öfters heisst 2-5 mal die Woche) ... mehr zeigenohne dass die Feder auf Dauer merklich schwächer wird? Ist es unbedenklich, 2-5 mal die woche eine Softair eine komplette schlacht (1-5h) gespannt zu lassen, beispielsweise die Taurus PT24/7 weil man die sek. waffe nie braucht?
Geschrieben am: 11-06-2010 17:59

Kommentar von Max:
Also ich stelle mir das ganze so vor:
Die Waffe (in diesem Fall Federdruck) wird geladen ... mehr zeigenund der schlitten zurückgezogen. Nun drückt sich die Feder zusammen. Und wenn du sagst, dass über längere Zeit nicht geschossen wird dann denke ich das es sich ähnlich verhält wie ein Blatt Papier was man mehrmals Mundharmonikaartig faltet und dann unter einen schweren Gegenstand legt. Wenn man das Papier kurz danach wieder hervorholt faltet es sich auseinander. Wenn man es 2,3 Tage liegen lässt presst es sich immer mehr zusammen. Das gleiche denke ich passiert auch mit der gespannten Feder in der Waffe.
Geschrieben am: 01-03-2011 00:05

FAQs in dieser Kategorie

Tags